Das gläserne Unternehmen
Risiken und Chancen
Was wissen Finanzamt, Behörden, Kunden und Geschäftspartner von uns?

Der gläserne Unternehmer stand im Mittelpunkt einer Podiumsdiskussion des Weinviertel Business Forums, die am 21. November 2017 im großen Schwurgerichtssaal des Landesgerichtes Korneuburg stattgefunden hat. Die rund 120 Teilnehmer – Unternehmer aus dem gesamten Weinviertel – konnten sich auch aktiv an der Diskussion beteiligen, die unter Moderation der Leiterin der Bezirksstelle für Korneuburg-Stockerau der Wirtschaftskammer NÖ, Mag. Anna Schrittwieser, von Rechtsanwalt Dr. Werner Borns (LAWPARTNERS Rechtsanwälte, Gänserndorf, Korneuburg), Steuerberater Mag. Johann Lehner (DIE Wirtschaftstreuhänder, Stockerau, Wien), Dir. Franz Pösinger MBA, CMC (Geschäftsleiter der Raiffeisenbank Stockerau) und Mag. Simon Kandlhofer (Notariatssubstitut, Stockerau), geführt worden ist.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung standen die Risiken und Chancen, die eine immer stärker von Datenbanken bestimmte Welt auch für die regionale Wirtschaft mit sich bringt. Diese „digitale Revolution“ bringt zunächst die Möglichkeit – aber auch zahlreiche Verpflichtungen – zu erhöhter Transparenz mit sich. Damit wird es für erfolgreiche Unternehmer aber auch immer wichtiger, sich ihren „digitalen Fußabdrücken“ zuzuwenden, sich gegebenenfalls auch gegen schädliche Eintragungen in den Datenbanken mit rechtlichen Mitteln zur Wehr zu setzen.

Nach dem Workshop konnten die Teilnehmer bei einem Imbiss die Zeit zu Diskussionen im kleinen Kreis nutzen.